Bürgerbewegung für Menschenwürde in Mittelfranken e.V.

Die Menschenwürde steht im Grundgesetz an erster Stelle. Diese zu schützen ist Verpflichtung des Staates und jeder einzelne von uns ist ein Teil des Staates.

Der Verein Bürgerbewegung für Menschenwürde in Mittelfranken wurde im Jahr 2000 angesichts wachsender Gewaltbereitschaft und zunehmendem politischem Extremismus gegründet. Der derzeitige 1. Vorstand ist der Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg Dr. Ulrich Maly.

Orientiert am Grundgesetz verurteilt unser Verein scharf die Diskriminierung von Minderheiten wie zum Beispiel Ausländer, Obdachlose oder Menschen mit Behinderung. Wir verabscheuen die Anschläge auf jüdische Einrichtungen und die zunehmenden Demonstrationen rechtsradikalen und antisemitischen Ungeistes. Wir setzen auf persönliches Engagement und gemeinsam wahrgenommene Verantwortung für die Demokratie und den Rechtsstaat in unserem Land.

In unserem Verein arbeiten Bürgerinnen und Bürger aus allen Kreisen der Gesellschaft auf überparteilicher Basis zusammen.

Wir werden unterstützt


Wir kooperieren mit


Wir werden wissenschaftlich begleitet von